Gesunde Pizza

DSC_0597 DSC_0599
Hallo Zusammen,

auch wenn es momentan nicht gerade danach aussieht - 
Der Sommer kommt!
Ich persönlich merke immer erst kurz vorher, dass die
Sommerklamotten vom Vorjahr zu eng sind und verfalle
immer dann wenn es eigentlich schon zu spät ist in
Figurpanik ; )
Trotzdem möchte ich auf einige Leckereien nicht verzichten.
So habe ich mit meinem Freund die Wrap Pizza ausprobiert
und wir waren beide direkt begeistert : )
Viel von dem Geschmack kommt ja auch durch die Gewürze.

Was ihr benötigt:
- Tortilla-Wraps (diese gibt es auch mit Vollkorn)
- Gemüse nach Wahl
- Passierte Tomaten
- Fettarmen Käse
- Gewürze nach Wahl

Wir haben die passierten Tomaten mit Knoblauch, Pfeffer und Salz gewürzt, 
abgeschmeckt und auf den Wraps verteilt.
Bei dem Gemüse haben wir uns für Mais, Paprika und Zucchini entschieden.
Fettarmen Streukäse findet ihr eigentlich in jedem Supermarkt.
Über den Streukäse kamen dann Basilikum und Oregano als Gewürze.
Es gibt auch fertige Gewürzmühlen mit "Pizza-Gewürzen".

Diese Alternative zur Kalorienhaltigen Pizza hat am Ende wenn es hoch 
kommt vielleicht 1/3 der Kalorien.
Außerdem finde ich ist man satt, aber hat nicht so ein starkes
"Völlegefühl" wie bei einer richtigen Pizza. Das liegt vielleicht auch an
dem dünnen Boden.
Ich kann euch nur ans Herz legen diese Alternative mal auszuprobieren.
Vermissen tue ich die richtige Pizza momentan jedenfalls kein Stück : )

Liebe Grüße,
eure Vicky 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s